Kabarett - Termine

s. unter www.frauengold-kabarett.de

CD FRAUENWELTEN

Andrea Hörnke – Trieß, Sprecherin

Susanne Geiger, Klavier und Konzeption

Gedichte, Prosa und autobiografische Texte von sehr unterschiedlichen Autorinnen aus mehreren Ländern ergeben ein spannendes und abwechslungsreiches Ganzes. Um einen großen Bogen und inneren Zusammenhalt zu erreichen, wurden die Texte als Lebenslauf angeordnet. Die Literatur wird verknüpft mit Klaviermusik, die ganz auf die Inhalte der Texte ausgerichtet ist.

Texte von Liv Ullmann, Ingeborg Drewitz, Ulla Hahn, Marlene Streeruwitz u.a. Musik von Jacqueline Brunet, Maria Sehrig, Pamela Wedgwood und Susanne Geiger.

Zu beziehen bei: special.product.marketing@t-online.de

 

CD FRAUENWELTEN - Pressestimmen

„Ungewöhnliche Idee, überraschend gut umgesetzt: Die Texte verschiedener Dichterinnen wie Ulla Hahn, Claudia Keller und Ricarda Huch werden hier verwoben mit den Werken von Komponistinnen des 20. Jahrhunderts – und es entsteht ein wunderbar homogenes Gesamtkunstwerk. Das ist auch ein Verdienst der lebendigen Lesung von Andrea Hörnke-Trieß.“
(HÖR ZU, Juli 2012)

 

“Die in Stuttgart ausgebildete Pianistin SusanneGeiger hat Literatur und Musik für diese kurzweilige Veranstaltung zusammengestellt. Andrea Hörnke-Trieß, Schauspielerin und Sprecherin, brachte die Texte mit feinen Stimmnuancen zum Klingen. Ein subtil ausgewogenes Programm, bei dem die Musik die Stimme nicht in den Hintergrund drängte, sondern beides ineinander aufging. (…) Ein Nachmittag, der nachdenklich machte in der ewigen Suche nach dem Glück, nach dem Leben und seinem Sinn, außerordentlich fein abgestimmt in Worten und Tönen.” (Böblinger Kreiszeitung, Mai 2015)

 

 

 

Neue Vorträge in der keb (Kath. Erwachsenen-bildung Ludwigsburg): 

Am 20. und 27. November 2018 (jeweils von 9 - 11 Uhr) über:

Mascha Kaleko (Dichterin), Jeanne Mammen (Malerin) und Dora Pejacevic (Komponistin)

(Quelle: susannegeiger)


Das neue Programm heißt “Mit Glanz und Gloria” - und da geht es teilweise recht turbulent zu…

 

Mit Birgit Kruckenberg-Link im Rathaus Herrenberg, 2017