PÄDAGOGIK

Endlich gibt es wieder Kultur, wieder Musik, wieder Unterricht.

 

Mein Anliegen ist es, möglichst individuell auf die unterschiedlichen Begabungen einzugehen und sie zu fördern. Dabei wird Notenmaterial von geschätzten Kolleginnen und Kollegen verwendet, aber auch eigene Kompositionen kommen zum Einsatz. Ob Klassik oder Pop, Alte Musik oder Avantgardistisches, ob Jazz oder freie Improvisation  - alle Stile sind möglich, je nachdem, was Spaß macht.  

 

Musik ist eine Quelle der Entspannung, ist  Ausdruck von Emotionen, aber auch eine gute Übung in Konzentration und deshalb für Menschen jeden Alters sehr wertvoll.

 

Zum Glück gibt es auch wieder gute Gründe, übend am Klavier zu sitzen!.

Da gab es Auftritte mit FRAUENGOLD, dann das Format "Musik am dritten", die Fortsetzung der Balkonkonzerte vor dem Haus Weitblick (jeden dritten Sonntag), außerdem Vortäge an der Ludwigsburger Erwachsenenbildungsstätte im Rahmen der "Akademie am Vormittag".

Konkretes kann man unter "Termine" nachlesen.

 Balkonkonzert am 17. Oktober 2021

mit Christina Dreier (Violine) und Waltraud Epple-Holom (Akkordeon)

Oben ein Bild aus dem Tannheimer Tal - beim Wandern in den Bergen ist Erholung garantiert.